Zum Inhalt springenZur Suche springen

Master Molekulare Biomedizin

Ziel des zweijährigen Master-Studiengangs Molekulare Biomedizin an der HHU Düsseldorf ist es, eine neue Generation an biomedizinischen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern mit einer exzellenten Ausbildung in einem interdisziplinären Umfeld heranzubilden. Mit einem tiefgreifenden Verständnis der molekularen Funktion und Dysfunktion von Zellen, Geweben und Organen werden neue Erkenntnisse zu Krankheitsmechanismen und deren Diagnostik angestrebt.

Unser Lehrangebot ist inhärent interdisziplinär und die beteiligten Mitglieder der Medizinischen und Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät sind in der Erforschung menschlicher Erkrankungen im Rahmen der Grundlagenforschung etabliert. Studierende von diversen Bachelor-Programmen treffen auf ein umfassendes und integriertes Curriculum in molekularen, biologischen und medizinischen Lebenswissenschaften. Dies schließt ein breites Angebot an Lehrveranstaltungen der klinischen & theoretischen Medizin, der Biologie & Biochemie sowie ein ausgereiftes Methodenspektrum mit ein.

International anerkannte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler mit Expertise in biomedizinischer Grundlagenforschung unterstützen das Studienprogramm und werden einen faszinierenden Einblick in die biomedizinische Forschung geben. Dabei sind die Sonderforschungsbereiche der HHU wie molekulare & klinische Hepatologie, kardiovaskuläre Biologie und Membranologie ebenso in dem Studiengang vertreten wie die Forschungsbereiche Infektiologie, Onkologie, Diabetologie, Stammzellforschung sowie translationale & zelluläre Neurowissenschaften.

Zusätzlich zu den exzellenten Forschungseinrichtungen auf dem Campus der HHU bietet dieses Studienprogramm Zugang zum Deutsches Diabetes-Zentrum (DDZ), zum Leibniz-Institut für umweltmedizinische Forschung (IUF) sowie zum Forschungszentrum Jülich (FZ Jülich).

Ein optionaler Auslandsaufenthalt lässt sich ohne Verlängerung der Studienzeit im 3. und/oder 4. Semester sehr gut integrieren. Unterstützend steht das International Office den Studierenden zur Seite.  Einige unserer Studierenden haben Erfahrungsberichte über die Auslandsaufenthalte verfasst.

Dieses Master Studienprogramm  verpflichtet sich vollkommen der Ausbildung von biomedizinischen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern für die Grundlagenforschung, den klinischen Bereich und die forschende Pharmazeutische Industrie.

Zugang zum Bewerbungsverfahren um einen Studienplatz hat, wer ein vorangegangenes naturwissenschaftliches Studium von mindestens 6 Semestern Regelstudienzeit mit einer (ggf. vorläufigen) Abschlussnote von 2,5 oder besser abgeschlossen hat (oder bald abschließen wird). Es müssen mindestens 80% der zu erwerbenden Kreditpunkte in die Bachelor-Durchschnittsnote eingegangen sein. Zusätzlich müssen im Rahmen des vorangegangenen Studiums folgende Leistungspunkte (CP) durch den Besuch von Vorlesungen (V) und Praktika (P) erworben worden sein:

  • 7 CP in Zell- und Molekularbiologie (V, P)
  • 13 CP in Biochemie und/oder in Physiologie (V, P)

Des Weiteren sind ausreichende Deutsch- und Englischkenntnisse gemäß der Ordnung über den Sprachnachweis zum Studium an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf erforderlich. Eine Liste an akzeptierten Sprachnachweisen für Deutsch finden Sie hier. Studienbewerberinnen und Studienbewerber, die ihre Studienqualifikation an einer deutschsprachigen Einrichtung erworben haben, sind vom Nachweis der deutschen Sprachfähigkeit befreit und benötigen nur einen Nachweis für die englische Sprachfähigkeit mindestens Level B2 gemäß GER (z.B. deutsches Abiturzeugnis, DAAD-Sprachzertifikat, IELTS-Test ab Stufe 6.0, TOEFL-Test paper 500, computer 200, iBT 80 oder besser).

Dieser Studiengang ist zulassungsbeschränkt. Studieninteressierte müssen sich deshalb zunächst um einen Studienplatz bewerben. Gehen mehr Bewerbungen ein als Studienplätze zur Verfügung stehen, wird eine Rangreihe nach Bachelornote erstellt. Die Zulassung erfolgt gemäß einem örtlichen Numerus-Clausus-Verfahren (ONC-Verfahren). Den besten Bewerbungen der Rangreihe wird ein Studienplatz angeboten. Das Studium kann nur zum Wintersemester aufgenommen werden.

Zur Bewerbung müssen folgende Nachweise zur fachlichen Eignung sowie zur Sprachfähigkeit (Sprachzertifikate für Deutsch und Englisch) als PDF-Datei auf dem Bewerbungsportal der HHU hochgeladen werden:

  • Bachelor-Zeugnis eines fachlich einschlägigen Studiums (z.B. Biologie, Biochemie, Molekulare Biomedizin, etc.) sowie eine Leistungsübersicht mit allen Studien- und Prüfungsleistungen, Summe an Kreditpunkten und finaler Abschlussnote. Sollte zum Zeitpunkt der Bewerbung das Studium noch nicht abgeschossen sein, muss ein Zwischenzeugnis (z.B. Leistungsübersicht) über mindestens 80% der maximal zu erwerbenden Kreditpunkte (CP) mit mindestens 144 CP und einer Durchschnittsnote von 2,50 oder besser eingereicht werden;
  • Nicht-EU-Bürger*innen müssen zusätzlich eine Vorprüfungsdokumentation (VPD), die auf die Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf von uni-assist ausgesgellt wurde, einreichen. Eine VPD muss in folgenden Fällen nicht hochgeladen werden: Wenn die Masterzugangsberechtigung „MZB“ (Abschluss eines grundständigen mindestens 6-semestrigen Studiengangs) in Deutschland noch erworben wird oder bereits erworben wurde. In diesen Fällen können statt der VPD die Zeugnisse über die Hochschulzugangsberechtigung (HZB) in Original-Sprachfassung und deutscher oder englischer Übersetzung hochgeladen werden.
  • Modulbeschreibung(en) des Modulhandbuchs zu  Lehrveranstaltungen in Zell- und Molekularbiologie (mindestens 7 CP)
  • Modulbeschreibung(en) des Modulhandbuchs zu  Lehrveranstaltungen in Biochemie und/oder Physiologie (mindestens 13 CP)
  • Sprachnachweis Deutsch (Deutsche sind vom Sprachnachweis Deutsch befreit. Das gleich gilt, wenn die Studienqualifikation an einer deutschsprachigen Einrichtung erworben wurde.)
  • Sprachnachweis Fremdsprache Englisch (deutsches Schulabschlusszeugnis (z.B.  Abiturzeugnis) mit nachweislich mindestens 5 Jahren Schulenglisch an einer weiterführenden Schule in Deutschland; andere Englischnachweise müssen mindestens eine Sprachfähigkeit gemäß GER Level B2 attestieren; weitere akzeptierte Nachweise sind DAAD-Sprachzertifikat Level B2, TOEFL (90 iBT), IELTS (6,5 oder besser), etc.)
  • Um die Bewerbung zu beginnen, klicken Sie bitte auf nachfolgenden Link: https://digstu.hhu.de

Nach oben

Häufig gestellte Fragen von Bewerbenden

Haben Sie die passende Antwort auf Ihre Frage nicht gefunden? Dann schreiben Sie eine E-Mail an: 

Verantwortlichkeit: